endiio bei der Preisverleihung des Houskapreises 2018

Dieses Jahr zählt endiio mit dem Low Power Wake-UP System zu den glücklichen Nominierten für den Houskapreis 2018.

Am 26. April 2018, 18:00 Uhr, findet die Preisverleihung in einer feierlichen Atmosphäre im Museumsquartier statt.

Mit dem Houskapreis fördert die B&C Privatstiftung wirtschaftsnahe Forschungsprojekte. Der Houskapreis zählt zu den größten privaten Forschungspreisen Österreichs und zielt darauf ab, Forschungsaktivitäten und Innovationen von Projekten von hoher wirtschaftlicher Relevanz zu unterstützen. Das Forschungsprojekt „Low Power Wake UP“ von endiio wird im Rahmen der Kategorie “Forschung & Entwicklung in KMU” präsentiert.

endiio hat eine Funkkommunikationstechnologie für IoT entwickelt, die Echtzeitfähigkeit und Energieeffizienz verbindet. Mit der Wake-up Technologie werden Sensoren bei Bedarf aufgeweckt – somit stehen gespeicherte Daten ständig zur Verfügung und können jederzeit verwendet werden. Das Low Power Wake-UP System ist schnell, flexibel und energiesparsam – und somit viel effektiver und effizienter als herkömmliche Funktechnologien.

Neben der Schnelligkeit und Flexibilität zeichnet sich die patentierte Wake-up Funktechnologie durch Robustheit und Langlebigkeit aus. Die Kommunikationstechnologie von endiio ermöglicht eine intelligente und energieautarke Nachrüstung von Maschinen, Werkzeugen und Anlagen. Da das Low Power Wake UP-System vielfältig in der Industrie und Produktion eingesetzt werden kann, kann somit der Technologie- und Wirtschaftsstandort Österreichs nachhaltig gestärkt werden.